Jahrgangsstufe 7

(2 Wochenstunden)

In der Jahrgangsstufe 7 befassen sich die Schüler ausgehend von ihrem Grundwissen über Bayern und Deutschland mit den vielfältigen naturgeographischen Merkmalen und Strukturen in Europa. Sie erkennen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Hinblick auf die wirtschaftliche Nutzung in verschiedenen europäischen Regionen und erfassen Notwendigkeit und Chancen einer europäischen Zusammenarbeit. Da die Themen breit gefächert sind, erarbeiten sich die Schüler exemplarisch Grundkenntnisse und verknüpfen diese miteinander, um sie auf ausgewählte Teilräume Europas übertragen zu können. Grundsätzlich ist die Zahl der Beispiele auf eines zu begrenzen. Hierzu erarbeiten die Schüler über das Schuljahr hinweg im Sinne einer themenorientierten Länderkunde selbst-ständig Portraits verschiedener europäischer Länder.

Unsere Schülerinne erwerben folgendes Grundwissen:

  • über ein kultur- und naturräumliche Orientierungswissen in Europa verfügen
  • die Grundzüge des Klimas in Europa und seine Bedeutung für die Vegetation sowie das Zusammenwirken der Naturfaktoren beschreiben und erklären können
  • sich für Maßnahmen zum Natur- und Umweltschutz auf europäischer Ebene interessieren und bereit sein, sich dafür einzusetzen
  • Merkmale von einer intensiven und einer extensiven Form der Landnutzung beschreiben und erläutern können
  • Standortfaktoren und Strukturwandel der Industrie benennen und erklären können
  • Strukturen und Entwicklungen in ländlichen Räumen und in Verdichtungsräumen Europas erläutern können
  • Formen politischer und wirtschaftlicher Kooperation in Europa darstellen können
  • Strategien der Informationsauswertung von Satellitenbildern anwenden können
  • Klimadiagramme zeichnen und auswerten können

Dem Grundwissen entsprechende Grundbegriffe werden im Unterricht erarbeitet und dokumentiert.

Inhalte

  • 7.1 Kontinent Europa
  • 7.2 Meere und Küsten Europas
  • 7.3 Ländliche Räume Europas und ihre Nutzung
  • 7.4 Industrie- und Verdichtungsräume in Europa
  • 7.5 Zusammenarbeit in Europa
  • 7.6 Portraits europäischer Länder
  • 7.7 Regionaler Rückblick und globale Erweiterung
  • 7.8 Geographische Arbeitstechniken und Arbeitsweisen

Es werden nur kleine Leistungsnachweise, also Stegreifaufgaben, mündliche und praktische Leistungen, Projekte, fachliche Leistungstests, Praktikumsberichte verlangt.

Verwendete Bücher / Atlanten

Diercke Geographie für Gymnasien in Bayern, 7, Westermann
Diercke Weltatlas, Westermann